DIÖZESANVERBAND DRESDEN-MEIßEN

20 Jahre kfd im Diözesanverband Dresden-Meißen

 

Dresden-Meißen feiert!

 

 

 

Der kfd-Diözesanverband Dresden-Meißen – mit ca. 50 Mitgliedern einer der kleinsten Diözesanverbände in Deutschland – begeht am 11. Mai 2019 sein 20jähriges Jubiläum. Unter dem Titel „Von Frauen für Frauen – 20 Jahre kfd im Bistum Dresden-Meißen“ findet in der Neuen Propstei Leipzig ein Festprogramm und ein Gottesdienst statt, zu dem Interessierte ganz herzlich eingeladen sind.

 

Zelebrant für den Gottesdienst ist Propst Gregor Giele von der Propsteigemeinde.

 

Den Festvortrag wird Frau Monika  Altenbeck, Referentin im kfd-Bundesverband, halten. Die Leiterinnen der vier Gruppen werden anschließend Interessantes aus der Geschichte ihrer Gruppen berichten. Die musikalische Gestaltung des Tages übernimmt Astrid Herrmann, ehemaliges Mitglied unseres Leitungsteams. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: neben einem Mittagessen laden die kfd-Frauen zu selbst gebackenem Kuchen ein.

 

kfd-Frauen, die gern mit uns gemeinsam das 20jährige Bestehen feiern wollen, werden gebeten, sich unter der Adresse  kfd-dresden-meissen@gmx.de anzumelden.

Macht Licht an!

 

Wer wir sind

Die katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ist der größte christliche Frauenverband in Deutschland mit einer halben Million Mitglieder. In unserem Diözesanverband Dresden-Meißen sind wir 52 Frauen – damit sind wir der kleinste Diözesanverband in der kfd.

Das ist aber nur eine Zahl, die nichts darüber aussagt, mit wieviel Freude und Engagement interessante Veranstaltungen vorbereitet und besucht werden!

Gegenwärtig treffen wir uns in drei Gruppen: eine in Dresden und zwei in Leipzig. Alle drei Gruppen sind überpfarrlich organisiert. Außerdem haben wir noch – über die gesamte Diözese verstreut – einige Einzelmitglieder.

 

Der Altersdurchschnitt bei uns ist recht hoch, natürlich würden wir uns über Verstärkung freuen, auch jüngere Frauen sind gern gesehen bei uns!

Was wir wollen

Wir wollen einander helfen, ermutigen und begleiten, nach der Botschaft Jesu Christi in der Partnerschaft zu allen Menschen zur vollen Entfaltung zu gelangen und zu leben;

aus der Kraft des Glaubens zu leben und davon Zeugnis zu geben und am Dienst in der Kirche verantwortlich teilzunehmen.

Nah dran

Frühjahrsbeilage der Diözesanverbände Berlin, Görlitz, Erfurt, Magdeburg, Dresden-Meißen zu "Frau und Mutter" Mitgliederzeitschrift der kfd

Auferstehung feiern, die eigene Wahrheit aussprechen, Gedanken von Bernadette Deibele. 

Frauen-Bibel-Frühstück im Eichsfeld: Ein neues Projekt, um Gottes Wort an einem anderen Ort zu hören.

Anstehende Veranstaltungen